Ich habe nicht den Anspruch, Künstler zu sein. Ich möchte schöne Dinge entwerfen und handwerklich fertigen. Dinge, die Menschen erfreuen und Emotionen in ihnen wecken.

Bei den hier gezeigten Gartensteinen handelt es sich um individuelle Einzelstücke, die assoziativ wirken, zum nachdenken anregen oder zum schmunzeln bringen sollen. Schlichtheit ohne den beschwerenden Überbau des Kunstanspruchs.

Diese Steine gehören nach draussen. An einen Ort, wo sie zur Geltung kommen und sich tatsächlich auch (witterungsbedingt) verändern dürfen.

VITA

1983: Geboren

1999 bis 2002: Lehre

2002 bis 2006: Bundeswehr

2007 bis 2009: Meisterschule Düsseldorf

Ab 2007 im elterlichen Betrieb

2009 Meistertitel

Mein Herz schlägt für die Natursteinsorten aus unserer Region, die unseren Kulturraum schon immer geprägt haben. Solides Handwerk bedeutet für mich auch eine gute Gestaltung mit viel Raum für Individualität.